Gehen Sie auf virtuelle Tour – jeden Donnerstag, 14 Uhr!

Wie ein Matching abläuft

erleben Sie, wenn Sie selbst in die Teilnehmer*innen-Rolle schlüpfen

Welche Funktionen es gibt

entdecken Sie beim Blick in’s Backend für Organisator*innen

Was Plattformen können

erfahren Sie mit Vorzeigeprojekten von CHEMISTREE Kunden

Kunden und Cases

Lösungskompetenz, Nutzerorientierung, Verlässlichkeit und Schaffensfreude: Alles Dinge, die Kund*innen an der Zusammenarbeit mit CHEMISTREE schätzen.
So groß die Bandbreite an Einsatzfeldern für Matching ist: Für jedes einzelne Projekt formen wir das Verfahren exakt auf dessen Zweck.
Passgenau bewirkte Beziehungen, die den entscheidenden Unterschied machen:

Die Matchingplattform für das Führungssparring bringt unsere Führungskräfte geschäftsbereichsübergreifend zueinander: schnell, themen- und präferenzbasiert. Wir schätzen sehr den Anspruch von CHEMISTREE, unsere Kundenwünsche dabei bestmöglich umzusetzen.

Heike Kirschner I DB Netz AG, Führungskräfteentwicklung

Mit der Matching & Community-Plattform bieten wir den Mentees und Mentor*innen wie auch den Alumnae des SelmaMeyerMentoring eine weitreichendere und beständigere Möglichkeit zur Vernetzung. Durch das algorithmenbasierte Matchingverfahren konnten wir bereits gut funktionierende Tandems bilden. Besonders überzeugt uns die ständige Weiterentwicklung der Plattform und dass dabei auf unsere Bedürfnisse und Ansprüche eingegangen wird.

Ekaterina Masetkina I Programmleiterin SelmaMeyerMentoring, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Mit Hilfe des Matchingverfahrens gestalten wir unseren Onboarding Prozess noch besser und persönlicher. Unseren Neueinsteiger:innen werden passende Buddies zur Seite gestellt, die sie dabei unterstützen, sich schnell bei Q_PERIOR heimisch zu fühlen. Es ist toll zu sehen, wie gut das per Algorithmus funktioniert und wie hervorragend die Tandems harmonieren.

Karsten Höppner I CEO Q_Perior AG

Das algorithmenbasierte Matching, basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, ist ein absolutes Muss für jede Organisation, die bereit ist, out of the box zu denken und ihren Handlungsrahmen zu erweitern. Nach dieser Erfahrung stellt man die herkömmliche Methode der Team-Zusammenstellung – mit wenig Berücksichtigung von Chemie, Eignung, Antrieb und Zielen der Teilnehmenden – in Frage.

Leena Kelkar-Stephan I Programm-Direktorin, BMW Group

Erfolgsstories vorgestellt

Was Matching in verschiedensten Kontexten bewirken kann, fragt man am besten die, die’s schon nutzen!
Im Gespräch mit Rosmarie Steininger erzählen Macher*innen von ihren Projekten, der Rolle passgenau gematchter Beziehungen und der Zusammenarbeit mit CHEMISTREE.

Ich bin derart stolz, eine so grandiose, vertrauensvolle und einmalige Partnerin wie Rosmarie Steininger und das gesamte CHEMISTREE Team an meiner Seite zu haben. DANKE!

Natascha Hoffner I Geschäftsführerin messe.rocks GmbH und Veranstalterin der herCAREER

Ismaninger Schüler*innen und Unternehmen erleichtert das Matchingportal mit dem interessenbasierten Ansatz ein passgenaues Recruitment. Wir sagen DANKE für die konstruktive Beratung, gemeinsame Lösungsfindung, nutzerfreundliche Umsetzung der Plattform und für so viel guter Laune.

Katrin Pacreau I Projektverantwortliche für das Matchingportal der Gemeinde Ismaning

„Best Matches“ – von Menschen, die wissen, dass Schubladen keine idealen Aufenthaltsräume sind… Nicht mehr und nicht weniger will Aufsteiger! Danke CHEMISTREE, dass ihr dabei so wunderbar unterstützt!

Stefanie Mattes I Initiatorin und Gründerin Aufsteiger gGmbH

In der Lehr:werkstatt lieben wir die Zusammenarbeit mit CHEMISTREE und schätzen Rosmarie Steininger als ständige Mitdenkerin und Unterstützerin.

Andrea Seitz I Co-Geschäftsführerin Lehr:werkstatt

CHEMISTREE has proven to be a wonderful tool for us when we are physically apart but remain connected – digitally, and often in unexpected ways.

Steffi Czerny I Mitgründerin der DLD Conference

Matching powered by CHEMISTREE

CHEMISTREE Kunden (Auswahl)